Biografie:

1958

in Wiedenbrück geboren

1974 – 77

Lehre als Möbeltischler

1981 – 83

Lehre als Steinmetz und Steinbildhauer

1983 – 84

Fachhochschulreife für Gestaltung in Münster 

1985 – 87

Studium an der Accademia di Belle Arti, Florenz

1987 – 88

Studium an der Kunstakademie, Düsseldorf

1988 – 90

Studium an der Accademia di belle Arti di Brera, Diplom in Bildhauerei, Mailand

1990 – 95

Studium an der Accademia di Belle Arti di Brera, Diplom in Malerei, Mailand

1994 – 95

ERASMUS-Stipendium an der Akademie der Bildenden Künste, München 

1994 

1. Preis der Nationalen Grafikausstellung, Gorlago, Bergamo 

1995

Arbeitet seit 1995 als freischaffender Künstler in Berlin,

verheiratet mit der Architektin Désirée Planz, 2 Kinder Johannna und Lutwin

1998

Stipendium der Aldegrever Gesellschaft, Großpösna Leipzig

1999

Internationaler Grafikpreis, MAES-Museum, Vitória, Brasilien

2002

Grafik-Stipendium, Weimar

2003

Frankreich-Stipendium, Aldegrever Gesellschaft, Münster

2008/2018

Arbeits-Stipendium Schloss Wallhausen 

Kunst im öffentlichen, sakralen und betrieblichen Raum (Auswahl):

1999

„Atlas“, Betonskulptur, Berlin-Hellersdorf

2003

„Kleine Lernstunde“ und „Philosophin“, Sandsteinskulpturen, Berlin-Buch

„Kleiner Denker“, Sandsteinskulptur, Merzig

2004

„Im Spiel der Wellen“, Granitskulptur, Brück

2005

Kruzifix, Kerzenständer, Reliquiar in Bronze, Privatkapelle, Berlin

2006

Gestaltung der Glasfenster, Privatkapelle, Berlin

2007

„Union im Bilde, unsere ganze Liebe unser Stolz“, Fußballprojekt in der Alten Försterei, 1.FC. Union Berlin, Berlin – Köpenick

2008

Bronzemedaille, Klinik Bosse, Lutherstadt Wittenberg

2009

Mahnmal, Bronzeskulptur, Waldfriedhof, italienischer Ehrenfriedhof,

Berlin – Zehlendorf

2011

„Schutzpatronin“, Italienische Gedächtniskirche, Regina Pacis, Gestaltung
des Altarglasbildes und der Oberlichter, Dachau-Leitenberg
„Science meet Art“, Wissenschaft und Kunst in Bewegung, Kunstprojekt
Südgebäude der Charité, Berlin, Mitte

2012

Opferlichtständer, Herz-Jesu-Kirche, Berlin – Zehlendorf
Weltkugel, Grabplastik, Borgholzhausen

2014

„Schöner Engel“, Bronzeskulptur, Engelapotheke, Üdem
Gedenkmedaille, Pilgerinvestitur Jerusalem,
Komturei St. Pius X, Berlin

2015

„Buchstabenmann“, Ahlberg Metalltechnik, Berlin – Adlershof
Stelen, gelber Jurakalk, Reliquiar, St. Bonifatius, Berlin Kreuzberg
Gedenkmedaille, Investitur Berlin, Komturei St. Pius X, Berlin
Kleines Menschenkreuz, Grabplastik, Friedhof Zehlendorf, Berlin
„Kunst ist kein Manna“, BKU Jahrestagung, Werkschau,
Kath. Akademie, Berlin – Mitte

2017

KAS – Ehrenmedaille, Berlin – Mariendorf

2018

Großes Menschenkreuz, Grabplastik,
Burgfriedhof, Bonn-Bad Godesberg

2019

Gedenkmedaille, 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges, Langemarck,
Westflandern, Belgien

2020

KAS, Gestaltung Eingangsbereich, Rupert Mayer – Haus, Berlin
Reliquiar in Bronze, Umgestaltung des Altares,
St. Matthias, Berlin – Schöneberg
„Lebensbaum“, Alter Matthäus-Kirchhof, Berlin – Schöneberg
„Begegnung“, Bronzeskulptur, Bauunternehmer Gründker, Glandorf
Grabdenkmal, Jerusalemkreuz, Waldfriedhof, Berlin – Zehlendorf
„Maßstab Mensch, Plädoyer für ein neues Wirtschaftsverständnis,“
Titelabbildung und Illustrationen, Buch, J.P. Bachem Editionen

2021

„Hl. Josef – Patron der Arbeit“, Bronzeskulptur, BauWerke GmbH,
Berlin – Charlottenburg

2022

Bildungsreihe, Bilderzyklus, „Globalisierung-Menschenrechte-Wirtschaft“,
HESSENCAMPUS-PROJEKT, KEB, Fulda
„Mein Weltbild“, Dr. Egon Planz, Buchillustrationen, Mettlach
Menschenkreuz, Bronzeskulptur, Schlossgruft, Schloss Wallhausen
Cover „Globalisierung, Menschenrechte und Wirtschaft,
Stand und Perspektiven“, Verlag Barbara Budrich, Opladen, Berlin,
Toronto

2023

Jerusalemvortragekreuz, Freiburg

2024

Titelbild für „Zwischen Verantwortung und Kontroversität“, Geiger,
Bonacker, Verlag Barbara Budrich, Opladen, Berlin, Toronto